Inzwischen sind die meisten Athleten auch schon zum Training in die Halle umgezogen. Mareen, die vergangenes Wochenende den 2. Platz beim Ironman Malaysia geholt hat, trainierte natürlich vor Ort und bei herrlichstem Wetter.

Was ist Schwimmen für dich?
Eine technisch sehr anspruchsvolle Disziplin im Triathlon. Aber, je besser ich es beherrsche, desto mehr entwickelt sich auch meine Leidenschaft dafür.

Seit wann schwimmst du?
Meine Mama sagt, sie war mit mir sogar schon zum Babyschwimmen.

Und seit wann trainierst du Schwimmen?
Ich habe 2006 angefangen zu kraulen.

Wie oft in der Woche trainierst du in der Regel? In der Halle oder draußen?
In den Haupttrainingsphasen schwimme ich 5-6 Mal die Woche. Im Sommer am liebsten im Weseler Freibad. Eine 50m Bahn direkt neben dem Rhein – ein Träumchen 😊!!!
Wenn es aber richtig heiß ist, gibt es dort keinen Fleck Wasser mehr zu erhaschen und darum weiche ich dann in den Auesee aus. In den anderen Jahreszeiten schwimme ich Indoor.

Welche Steigerung oder Konzentration erfährt das vor Wettkämpfen? Ändert sich die Einheit, die Konzentration auf bestimmte Techniken oder gar nichts?
Grundsätzlich schwimme ich vor Wettkämpfen eher kürzere, intensive Einheiten. Je nachdem, ob der nächste Wettkampf ein Land- oder Wasserstart ist, baue ich diese Elemente vermehrt mit ein. Zudem bin ich dann auch öfter in offenen Gewässern unterwegs und auch im Wettkampfanzug – entweder Neoprenanzug oder Speedsuit.

Worauf konzentrierst du dich bei deinem Training?
Ich versuche immer, an meiner Technik zu arbeiten. Da gibt es immer noch viel zu tun.

Wenn du an deine Anfangszeiten zurückdenkst, was hat sich für dich geändert, was hat sich entwickelt?
Bis auf die Trainingsstätte hat sich fast alles geändert. 2006 wäre ich untergegangen, wenn ich nicht nach 10 m von Kraulschwimmen auf Bruststil umgeschwenkt hätte. Die Anfänge waren sehr zäh, aber das Dranbleiben hat sich gelohnt.

Welchen Tipp möchtest du allen interessierten Triathleten geben? Worauf sollen sie achten, welchen Fehler sollen sie sich ersparen?
Ich empfehle allen Schwimmeinsteigern sich von Anfang an einer Schwimmgruppe mit Trainer anzuschließen. Grobe Technikfehler werden so im Keim schon erstickt und müssen nachher nicht mühselig wieder rausgeschwommen werden.

Herzlichen Dank für Deine Antworten und die Tipps!

Mareen in Malaysia