Freiwasser-Schwimmer Christof Wandratsch

Freiwasser-Schwimmer Christof Wandratsch

Open Water Swimming oder auch Freiwasserschwimmen bezeichnet das Schwimmen in offenen Gewässern wie Ozeanen, Flüssen, Kanälen und Seen. Da meist ungewöhnlich lange Distanzen geschwommen werden, wird auch Langstreckenschwimmen der Familie zugerechnet – ebenso die Schwimmdisziplin beim Triathlon. Die größte Herausforderung für Freiwasserschwimmer ist neben unruhigen bis gefährlichen Gewässern vor allem Unterkühlungen vorzubeugen. Spitzenathleten wie der mehrfache Weltrekordhalter Christof Wandratsch müssen sich deshalb vor Rekordversuchen eine isolierende Fettschicht zulegen. Im Gegensatz zum Beckenschwimmer, der unbedrängt seine Bahnen ziehen kann, muss der Freiwasserschwimmer bei Wettkämpfen zusätzlich mit Konkurrenten um die Ideallinie kämpfen und dazu Ausweichmanöver sowie Geschwindigkeitskorrekturen vornehmen.