Aqua Gym – Die perfekte Alternative für Outdoor-Sportler


Ihr gehört auch zu denen, die Ohne einfach nicht können, die regelmäßige Bewegung so notwendig brauchen wie Brot? Also jene, für die der Sport ein ganz elementarer Teil des Lebens ist? Um fit zu bleiben, Dampf abzulassen, gemeinsam  Spaß zu haben, sich selbst immer wieder zu spüren und neu zu erleben, Grenzen auszuloten und, und, und… Gut so! Weiterlesen

Einfach loslassen – Manager entdecken Aquasport als perfekten Stresskiller


Erfolgreiche Menschen sind meist in allen Lebensbereichen sehr anspruchsvoll. Deshalb wollen sie auch in ihrer wenigen Freizeit, das tun, was ihnen maximal gut tut. Sprich: Möglichst effektiv runterkommen vom alltäglichen Stress, Entspannung und Ausgleich finden zum sich immer schneller drehenden beruflichen Rad samt seinem stetig steigenden Erfolgsdruck. Loslassen und dabei neue Energien tanken für Körper und Geist: Ein probates wie extrem effektives Mittel dafür finden immer mehr Menschen im Wasser. Schwimmen, Aqua-Fitness und Co stehen bei Managern als Stresskiller hoch im Kurs. Weiterlesen

Schwimmkurse für Kinder – Natascha Woithe im Interview


Neulich haben wir ja darüber berichtet, dass immer mehr Grundschulkinder nicht schwimmen können und wie wichtig aber Schwimmen für die Entwicklung der Kinder ist. Da heutzutage in viel weniger Schulen Schwimmunterricht angeboten wird und auch die Eltern privat weniger Zeit haben, ihren Kindern das Schwimmen beizubringen, ist es umso wichtiger, dass Schwimmkurse angeboten werden. Wir haben uns mit Aqua Fitness Trainerin Natascha Woithe von Aqua-Magic zum Thema Schwimmenlernen unterhalten. Alles was man zum Schwimmkurs wissen muss, erzählt uns Natascha im Interview:

Weiterlesen

Immer in Bewegung bleiben

Aqua Fitness, Natascha Woithe, Aqua Sphere
Gezieltes Training im Wasser hält bis ins hohe Alter fit
Die bunten Poolnudeln im Wasser schwingen rhythmisch von links nach rechts – dazwischen tauchen immer wieder die konzentrierten Gesichter der rund zwanzig Kursteilnehmerinnen auf, die dann, als Helene Fischers „Atemlos“ verstummt, entspannt lächelnd ihre Arme ins Wasser sinken und sich kurz auf den Poolnudeln liegend im Wasser treiben lassen, bevor erste Rock‘n Roll Rhythmen die nächste Übung einläuten. Die richtige Musik spielt in diesem „Golden Waver“-Kurs, dessen Durchschnittsalter an die 70 reicht, eine große Rolle. Weiterlesen