Mirjam Schall – genannt Mim – will als erste Frau die Dreiländerquerung des Bodensees in Angriff nehmen (wir berichteten). Als Zeitfenster hat die 40jährige Extremschwimmerin aus Schwabach den 27. Juli bis zum 02. August 2014 geplant.

Mim verrät uns, wie das im Detail aussehen soll: „Ich peile die Nacht vom 26. auf 27.Juli an. Ich will gegen drei Uhr morgens in Lindau ins Wasser gehen und plane großzügig mit einer Schwimmzeit von 16 Stunden. So müsste ich in etwa um 18 Uhr in Bregenz ankommen. Falls das Wetter nicht mitspielt, muss ich das Ganze halt ein wenig nach hinten schieben. Es wird schon irgendwie klappen bis 2. August!“ Das wünschen wir der sympathischen Sportlerin, die an Land gerne Rad fährt und läuft, sich aber nirgends so frei fühlt wie im Element Wasser.

Links zum Event:
www.bodenseequerung.de
www.facebook.com/Bodenseequerung