Open Water Swimming – Freiheit spüren im offenen Gewässer

Open Water Swimming ist ein beliebter Trend, denn immer mehr Schwimmsportler zieht es in die freie Natur. Es müssen ja nicht gleich die ganz langen Distanzen wie bei einer Bodenseequerung oder im Winter die eiskalte Variante des Eisschwimmens sein, aber einfach mal in einen renaturierten Fluss oder See steigen und dort den sportiven Spaß an der Bewegung im Wasser wiederentdecken ist für viele Schwimmsportbegeisterte extrem reizvoll.

Der Eintönigkeit entfliehen
Sich im nicht gechlorten Wasser und in der natürlichen Umgebung dem nassen Element stellen, Freiheit spüren und an der frischen Luft seine Ausdauer trainieren, reizt immer mehr ambitionierte Schwimmsportler. Zudem sind in immer weniger Schwimmbädern ausreichend Trainingsmöglichkeiten vorhanden und viele haben einfach keine Lust mehr dort stundenlang Kacheln zu zählen. Ein Problem, das Mirjam Schall, Schwimmtrainerin und Extremschwimmerin nur zu gut kennt: „Wenn ich in der Halle oder im Freibad schwimme, denke ich nach jeder Bahn, jetzt kann ich eigentlich aufhören, denn ich bin ja angekommen. Das ist pure Langeweile und viel anstrengender, mich hier zu motivieren als im freien Gewässer“, sagt Mirjam, genannt „Mim“.

Weiterlesen

Eisschwimmen – Road to Tallinn

Wir haben unseren Kollegen Mark Koitka, zu seinem Vorhaben bei der Eisschwimm-WM in Tallinn zu starten, interviewt und haben ihm noch einige spannende Fakten zu seinem Training entlocken können… viel Spaß beim Lesen.

 

Wie war die Atmosphäre dieses Jahr in Veitsbronn für Dich?
Die Eindrücke der 4. Ice Swimming Aqua Sphere German Open im Veitsbad in Veitsbronn sind noch immer in guter Erinnerung. Im Vergleich zu Burghausen hat natürlich der Charme des engen Wöhrseebades sowie die Burg gefehlt, aber dafür hat Veitsbronn mit anderen Dingen gepunktet. Die Trennung zwischen den Bereichen für Zuschauer und Sportler war in meinen Augen eine vollkommen richtige Entscheidung. Wenn man nach 1000m im kalten Wasser erst noch einmal um Platz bitten muss, damit man relativ sicher zu den Aufwärmmöglichkeiten kommt, ist das leider für die Athleten nicht so passend. Und auch die Tatsache, dass man beim Essen immer auf das Wettkampfbecken schauen kann, ist ein großes Plus. Da ist das Bad am Wöhrsee dann leider aufgrund der örtlichen Gegebenheiten etwas begrenzt.

Die Stimmung war in Veitsbronn richtig gut und auch die Zuschauer waren sehr interessiert an der Veranstaltung. Dazu kommen noch die Helferinnen und Helfer aus allen Bereichen, die wirklich eine tolle Arbeit geleistet haben. Daher hier nochmals ein großer Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass die 4.Ice Swimming Aqua Sphere German Open ein so sensationelles Event war.

Weiterlesen

365 Tage – Wandis Schwimmtraining

Christof „Wandi“ Wandratsch – Master of Ice Swimming

 

Die Temperaturen sinken, in der Luft und auch im Wasser. Während die Meisten ihr Schwimmtraining mittlerweile in der Halle absolvieren, treibt es Christof „Wandi“ Wandratsch gerade jetzt nach draußen. Wir haben ihn mal befragt, wie, wo, wann und wie oft er schwimmt.  Weiterlesen

Erst Warmduscher – jetzt Eisschwimmer?

Schmidt Max genießt das Eiswasser in vollen Zügen

Eisschwimmer sind oft Individualisten auf der Suche nach Herausforderungen. Die persönlichen Gründe reichen vom sportlichen Interesse, die eigenen Grenzen auszuloten über den Funfaktor, von der Lust an der Überwindung, der Neugier an neuen Erfahrungen bis zur Suche nach neuen Extremen. Extremschwimmer Christof Wandratsch, der schon Strecken wie den Ärmelkanal oder die Längsbodenseequerung in Rekordzeit hinter sich gelassen hat, ist dafür das beste Beispiel. Auf der Suche nach neuen Extremen kam er zum Eisschwimmen – und das als ehemaliger Warmduscher. Weiterlesen

Interview – Mirjam Schall zur Bodenseequerung

 

 

Ende Juli berichteten wir, dass Extremschwimmerin Mirjam Schall die Bodenseequerung antreten wollte. Leider waren die Wetterverhältnisse in ihrem Zeitfenster so schlecht, dass ein Antreten der Strecke nicht möglich war. Die Enttäuschung sitzt tief. Nun haben wir mit Mim ein Interview geführt über die Woche am Bodensee und welche Pläne für dieses Jahr noch anstehen. Weiterlesen