Ironwoman Mareen Hufe – Ihr Rückblick

Foto: Ingo Kutsche

2017 war für Mareen Hufe ein sehr besonderes Jahr. Nach mehreren Podestplätzen und dem 11. Platz bei der Triathlon Langdistanz Weltmeisterschaft, folgte nun Anfang Dezember ein Podiumsplatz als dritterfolgreichse Triathletin des Jahres. Wie Mareen selbst verabschiedete sich nun in die Off-Season, fasste uns ihre Erfolge aber hier nochmal zusammen. Weiterlesen

Frühzeitige Qualifikation – Ironman Hawaii


Mit den beiden zweiten Plätzen bei Ironman Malaysia und Western Australia Ende letzten Jahres hatte ich schon viele Punkte auf der Ironman Profi Weltrangliste (Kona Pro Ranking). Am vergangenen Wochenende bin ich beim Ironman Brasilien in die Ironman Saison 2017 gestartet. Mit dem 6. Platz bei den hochdotierten Ironman Lateinamerika Meisterschaften werde ich nun auf Rang 12 des Kona Pro Ranking geführt. Somit ist mir zum Stichtag Ende Juli einer der 28 Startplätze im Profifeld sicher. Darüber freue ich mich sehr!
Weiterlesen

Western Australia – Gutes Pflaster

Mareen Hufe, Triathlon, Aqua Sphere
Erlebnisbericht von Mareen Hufe, Aqua Sphere Athletin

Nach meinem gelungenen Comeback Rennen mit dem 2. Platz beim Ironman Malaysia ging es für mich weiter in meine zweite Heimat Busselton, Western Australia. Ich habe mich super von dem ersten Rennen erholt und habe Down Under noch zehn Tage richtig gut trainieren können. Nach dem doch sooo holprigen September war es toll, jede einzelne Einheit wieder mit Freude zu absolvieren. Die Tage bis zum Rennen flogen nur so dahin. OK, es lagen ja auch nur drei Wochen dazwischen. Ich fühlte mich super und habe mich sehr auf den Start gefreut. Weiterlesen